Startseite

Hanka und Eriks "World on 2 Wheels" - Dank

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in jeglicher Form unterstützt haben: sei es bei den Reisevorbereitungen, der Anschaffung von Ausrüstung, während unserer Tour - auf moralische oder finanzielle Weise.

Mit Eurer Hilfe habt Ihr uns nicht nur ein Stück weitergebracht, sondern dazu beigetragen, dass wir unsere Reise überhaupt erleben konnten, wie wir sie erlebt haben. Auch wenn wir vielleicht nicht alle namentlich erwähnen, so danken wir dennoch allen aufs herzlichste und ganz besonders:

Mama und Papa aus Leisnig, die bis zur letzten Minute bei den Vorbereitungen geholfen und eine Menge Schriftkram erledigt haben und jetzt unser Postamt sind. Ein besonders grosses Küsschen fuer das Carnet de Passage! Wir wissen, wieviel Nerven und Zeit Euch das gekostet hat.

"Mama-Wien" für die regelmässigen Finanzspritzen, die uns immer eine warme Dusche in Aussicht stellen! Auch der Urlaub mit Dir und Karli in Acapulco war spitzenklasse und wir denken gerne an den vollen Kühlschrank zurück. Einen extra-dicken Dankeschönkuss dafür, dass Ihr unsere Reifen bis nach Bali geschleppt habt. Wir haben uns ganz sehr gefreut über die vielen Überraschungen in Eurem Koffer

Gunni für seine kreative und administrative Unterstützung. Ohne Dich wäre diese Homepage nicht entstanden.
Vielen Dank auch für die Zeit, die Du für alle Aktualisierungen investierst. Wir hoffen, wir müssen nicht so oft Motorrad-Ersatzteile über Dich bestellen

Hankas Grosseltern, bei denen wir unser Hab und Gut trocken und sicher unterstellen konnten

Allen helfenden Händen bei unserem "Umzug", ohne die wir wohl zusammengebrochen wären

Allen, bei denen Hankas viele Pflanzen Asyl und Pflege gefunden haben

Unseren Freunden und Kollegen für die vielen guten Wünsche und Abschiedsgeschenke

Der Firma Ortlieb für die tolle Unterstützung als Sponsor

Den Firmen SW-Motech, Touratech, Hagloefs und African Queens für die Preisnachlässe beim Kauf unserer Ausrüstung

Hannes für die ausführliche Einweisung in die Geheimnisse des GPS

Silke für die Unterstützung und Beratung bei der Auswahl unserer Ausrüstung

Herrn Hesselbarth von der Spedition Rohde & Liesenfeld International in Hamburg, der sich rührend darum gekümmert hat, unsere Honda nach Südchile zu bringen

Vladimir für den unglaublichen Einsatz, unser Motorrad im Hafen von Punta Arenas ausfindig zu machen

Anke und Ulf
für die "fahrende Tankstelle", als unser Benzin nicht ausreichte. Eure Tricks und Empfehlungen waren super und wir haben die Tage mit Euch und Tim sehr genossen

Cornelia und Uli, die uns in Santiago de Chile mit Roggenmehl eingedeckt haben. Vielen Dank auch, dass wir bei Euch einige Kilo übergepäck loswerden konnten!

Julia und Carlos, unseren "Pflegeeltern" aus Villa Unión (Argentinien), die uns nach unserem ersten grossen Sturz mit Liebe und Asado wieder aufgepäppelt haben

Kai, einem Schweden aus Chilecito (Argentinien), dank dessen Landkarte wir uns nicht mehr in Argentinien verfahren

Pedro aus San Pedro de Atacama (Chile), der für uns mitten in der Wüste einen neuen Kettensatz besorgt hat

Den beiden Carabineros Cristian und Jorge, die uns nach der bolivianischen "Mörderpiste" in Cancosa mit einer warmen Dusche, selbstgebackenem Kuchen, einem Abendessen und einem Bett wieder in Chile begrüssten

Dem chilenischen Militär für die 10 Liter Benzin auf Staatskosten, als wir vergeblich die Tankstelle zwischen Iquique und Arica suchten

Annette und Frank, die unser Notizbuch in Arequipa mit allerlei wertvollen Tipps von Peru bis Mexico füllten

Unserem Herbergsvater Antonio in Cusco (Peru), der viele gute Tipps und eine Motorrad-Werkstatt für uns parat hatte

Der Firma CLS-Chain Lube Systems für das stark preisreduzierte Schmiersystem, das seit Mexiko unseren Kettensatz in Schuss hält

Gunni und Betti, die trotz möglichen Verdachts auf einen Bomben-Bausatz (Kettenschmiersystem) ein schweres Paket voller Ersatzteile für uns nach Mexiko schleppten

Brent Athy von San Diego Sportcycles, der alles versuchte, um in Kalifornien die richtigen Bremsbeläge für uns aufzutreiben

Paul und Yolanda für die liebevolle Aufnahme in ihr Heim in Laguna Beach (Kalifornien), die unvergesslichen Stunden und die vielen Meilen, die sie uns durch L.A. und Umgebung kutschiert haben. Ihr seid echt unglaublich!

Nigel und Kitty für die Einladung zum Horizons-Unlimited-Treffen nach Amberley, Neuseeland, den tollen Schotterausflug, die wertvollen Tipps und die unterhaltsamen Stunden mit Euch und anderen Motorrad-Travellern

Dave, Marjory und Michael aus Christchurch, Neuseeland, für Garage, Werkzeug, Chauffeurdienste zu sämtlichen Motorradgeschäften und für die leckersten Fish & Chips

KTM-Mario aus Görlitz/Leverkusen für die Hilfe beim Wechsel der Rad- und Lenkkopflager. Ohne Dich hätte das Ganze nur halb soviel Spass gemacht!

Robbie & Shona für die spontane Einladung nach National Park Village. Es war sehr lustig bei Euch und wir danken Euch, dass Ihr uns den Glowworm-Tunnel gezeigt habt

Peggy aus Auckland für die lustigen Abende, die Spritztour durch Auckland und all die Stunden, die wir an Deinem Computer verbringen konnten

Pascale aus Belgien, die ohne uns zu kennen so viele Türen in Neuseeland und Australien für uns geöffnet hat. Es ist phantastisch, wieviel nette Menschen wir durch Dich treffen

Arne und Ilse, ohne deren Hilfe wir es nie geschafft hätten, unser Motorrad nach Australien zu schicken. Danke, dass Ihr Euch so unglaublich viel Zeit für uns genommen habt, um ein Crate in Auckland abzuholen, die Honda auseinander zu bauen und die ganze Kiste wieder nach Auckland zu schaffen. Auch das Wochenende auf Arnes F650 war "very special" - Dankeschön!

Shelley für die herzliche Einladung nach Tauranga und die unvergessliche Cross-Fahrt mit dem 4-Wheel-Drive. Wir hatten so viel Spass bei Euch!

Harold & Terena, bei denen wir in Melbourne Asyl gefunden haben, als wir auf die Honda warteten

Lyn & Keith, die uns in Diamond Creek eine Woche lang unglaublich verwöhnt haben. Erik wird sich weiterhin an Keiths kreativen Kochkünsten ein Beispiel nehmen. Keiths weltbesten Obstsalat hat er inzwischen schon drauf

George, Karin & Jarka, auf die wir zufällig in Bethanga gestossen sind. Unvergesslich bleibt für uns der Bootsausflug inkl. Donut-Schleuder, Eure sagenhafte Werkstatt und Garage sowie alles, was Ihr für uns getan habt. Dank Jarkas Nähmaschine kann sich Erik in seiner Hose auch wieder sehen lassen

James in Bega für ein weiches Bett, den guten Whisky und die tiefgründigen Gespräche. Menschen wie Dir und Rae begegnet man nicht alle Tage!

Annelies & Fred dafür, dass Ihr uns in die Welt des "Prawnings" eingeführt habt. Die Stunden im Wasser, mit Lampen und Netz bewaffnet waren so aufregend, dass wir glatt öfter Garnelen fangen gehen würden. Wenn wir doch nur ein bisschen Platz für die Ausrüstung hätten...

Lizzy für die Zeit in Cronulla. Euer Haus ist wirklich einzigartig. Keep it very international!

Ronald, weil wir dank Deiner Hilfe in Lennox Head (Australien) einige Sachen nach Hause schicken konnten

Ken & Carol aus Brisbane. Ihr beiden seid unglaublich hilfsbereit und inspirierend. Es ist nicht selbstverständlich, Heim und Herd 2 Monate lang mit 2 Handwerkern zu teilen. Wie können wir uns jemals für all Eure Hilfe erkenntlich zeigen? Euch verdanken wir u.a. die zusätzlichen Taler in unserem Geldbeutel, mit denen wir unsere phantastische Reise noch ein Jahr verlängern werden

Mike & Jane, die wie Ken & Carol immer für uns da waren. Danke auch für die guten Tipps zum Gelingen unseres Bauprojektes

Marcus, dem Intertrek-Vertriebspartner von Salewa in Australien, für den schnellen und unkompilzierten Ersatz unseres Zeltgestänges

Der Firma Mefo als unser Reifensponsor seit Australien – always keep the rubber side down!

Susi & Dirk für Eure wertvollen Tipps und die „Kurierdienste“ zwischen Deutschland und Australien

Unserem Hang-Glider-Pärchen Julie & Grant für die lustige Zeit in Gordonvale und die zahlreichen Inspirationen und Ausbesserungen an unserer Ausrüstung

Neville in Daintree für die interessante Krokodiltour sowie den herrlichen Ausflug nach Cooktown. An die superleckeren Zapote-Milchshakes erinnern wir uns sehnsüchtig!

John für die spontane Einladung zum Ölwechseln in Darwin und den Abend auf dem Mindil Beach Sunset Market

Der bemerkenswerten Lady Christian, die uns in Ahuwair Beach (Flores) einen Geheimtipp gab, wo man mitten in den Reisterassen in einer Thermalquelle baden kann

Jeffrey & Milly für ihre liebevolle Einladung und Fürsorge in Bandung (Indonesien)

Luther, Anan & Agus aus Medan (Indonesien) für ihre geduldige Hilfe bei der Organsiation unserer schwierigsten Motorradverschiffung von Indonesien nach Malaysia

Lim, Berg & Mike aus Butterworth, die uns herzlich in Malaysia willkommen hießen und bei der Besorgung dringend benötigter Ersatzteile halfen

Ahmad & Burn für die wertvollen Tipps und Motorrad-Eskorde nach Kuala Lumpur

Andy, der sich auf den motorradparadiesischen Offroad-Pisten Nordthailands wie in seiner Westentasche auskennt. Wir haben Dir einige tolle Ausflüge zu verdanken

Elaine & Paris für den Empfang unseres neuen Carnet de Passages, die Einblicke in Eure großartige Arbeit (sie unterstützen hilfsbedürftige Kinder der südostasiatischen Bergvölker) sowie den phillippinischen Abend in Eurem Zuhause

Jut in Bangkok für die Ersatzschläuche und weil wir gleich zweimal Deine Werkstatt zum Ölwechsel in Beschlag nehmen durften

Unserem italiensichen Compagno Ennio Cavallucchi (diesen Namen muss man einfach voll ausschreiben) für die gemeinsamen Stunden und Deine Kurierfahrt nach Chinag Mai, um nach dem Tsunami eine Spende an unsere Khao-Lak-Vermieterin Miss Mam zu überbringen

Was wären wir ohne unsere Tiroler Freunde Ralf & Caroline, die uns in Bangkok zu einem Luftfilter verhalfen, uns die "Angst vor Indien" nahmen, uns immer wieder unterwegs mit hilfreichen Tipps und GPS-Daten versorgten, unseren Möbeltransport nach Österreich ermöglichten und noch so vieles mehr....

Bunny, der uns einen angenehmen Empfang in Delhi bereitete, uns sicher durchs Gewühl der indischen Hauptstadt lotste und viel Zeit für unsere Besorgungen opferte

Eriks Job-Nachfolger Olaf für den überraschenden Besuch in Indien, die heiß ersehnten Kettenritzel und das deutsche Importbier!

Den Australiern Cheryl & David, die uns angenehme Reisegefährten im Iran waren. Was hatten wir für lustige Stunden! Wie oft denken wir noch an das Ritual der "tea time" an Euren Bikes!

Guido für den geborgten Anhänger, um unser Bett hier in Österreich aufzustellen

Hanka und Erik